Werbung

Auch als Trainer*in macht es Sinn, sich trainieren zu lassen. Denn, unter Beobachtung trainiert JEDER anders. Vor allem wenn es darum geht an seine Grenzen und drüber hinaus zu gehen und dabei noch saubere Ausführungen zu absolvieren, macht ein weiteres Paar geschulte Augen viel aus. Mit den Personal Trainern im Athletik Docks habe ich zusammen trainiert, um bestmöglich vorbereitet, bei in Hamburg HYROX an den Start gehen zu können. Warum genau dieses Studio, erfährst du in diesem Beitrag:

Die Wahl des Studios: Athletik Docks Hamburg


Mir ist es enorm wichtig, dass ein Trainer individuell auf seinen Klienten eingeht. Ob Verletzungen, Eigenheiten, besondere Ziele. Ein Plan von der Stange oder ein unflexibles Programm, kommen für mich nicht in Frage. Da ich selbst diese Werte sehr groß schreibe, stand dies bei meiner Wahl sehr weit oben.

Weiter muss die Atmosphäre und Chemie stimmen. Jeder Trainer ist anders und das passt nicht zu jeder Person. Deshalb habe ich ein Vorgespräch geführt um abzutasten, ob die Chemie passt.

Im Athletik Docks in der Schanze Hamburgs herrscht ein sehr lockeres, echtes und warmes Klima. Direkt habe ich mich wohl und gut aufgehoben gefühlt. Dazu aber später mehr.

Außerdem ist es mir wichtig, dass auch die Terminabsprache zuverlässig und flexibel ist. Das Gute an dem Personal Training Konzept des Athletik Docks ist, dass alle Klienten von allen Trainern betreut werden. Somit ist eine hohe Flexibilität der Terminabsprache möglich. Im Studio selbst werden maximal drei Kunden gleichzeitig trainiert, was immer noch für eine sehr konzentrierte Atmosphäre sorgt.

Was gehört alles zum Personal Training im Athletik Docks?


Mit dem reinen Training ist es hier nicht getan. Dann könntest du auch in ein 0815 Studio gehen. Merke dir das auch, wenn du sonst irgendwo Personal Training buchst. Denn, das alles gehört dazu:

  • Ziel Besprechung
  • Persönlicher Ernährungsplan
  • Körperfettanteil (Vorher/Nachher)
  • Tipps zur Optimierung deiner Werte
  • Persönlicher Trainingsplan
  • Ständige Kontrolle, Beobachtung und Motivation während des Trainings
  • Individuelle Anpassungen des Trainingsplans nach aktuellen Begebenheiten

1842_athletikdocks_hamburg_coco_collmann09

Das Besondere an diesem Studio:

  • Alle Trainer sind Sportwissenschaftler
  • Die Trainer bilden sich ständig fort
  • Eigener Garten für Outdoor Workout
  • Mit Eleiko & Atlantis Geräten ausgestattet (von Sportlern bei den Olympischen Spielen oder den IWF World Championships verwendet)
  • Nahe der U/S-Bahn Station Sternschanze
  • Parkplätze vorhanden
  • Regendusche und Handtuchservice

Wann sollte Ich Personal Training in Anspruch nehmen?


Verfolgst du ein bestimmtes körperliches Ziel? Willst du allgemein fitter/gesünder werden? Möchtest du eine bestimmte Technik oder allgemein technisch sauber trainieren? Gewicht reduzieren und/oder Muskelmasse aufbauen? Mehr über eine passende Ernährung lernen?

Wenn du eine dieser Fragen mit JA beantwortest, solltest du mal eine Probestunde nehmen um zu sehen ob es etwas für dich ist. Im Athletik Docks kannst du ein kostenloses Probetraining vereinbaren.

Außerdem bietet das Athletik Docks auch exklusive Kleingruppen Trainings an, als Alternative zu den etwas kostenintensiveren 1:1 Einheiten.

1842_athletikdocks_hamburg_coco_collmann12

 

1842_athletikdocks_hamburg_coco_collmann15

Wie lange macht es Sinn mit einem Personal Trainer zu trainieren?


Vielleicht überrascht dich die Antwort nicht: Es kommt darauf an. Ich persönlich, habe auf ein bestimmtes Event hin trainiert. Somit haben wir, da ich recht spät dran war, 4 Wochen intensiv zusammen gearbeitet. Besser wären 3 Monate für ein extrem gutes Ergebnis gewesen.

Allgemein macht es auf alle Fälle Sinn, 3 Monate oder länger Personal Training in Anspruch zu nehmen. Regulär nimmt man nach 3 Monaten die ersten Veränderungen wahr.

Mein Fazit:

Für mich war die Wahl optimal. Zusätzlich habe ich Tipps zu passenden Supplements bekommen, die mich wirklich weiter nach vorne gebracht haben. Ganz vorne dabei: Chlorella. Seitdem ich ich das nehme, bin ich morgens noch fitter und meine Verdauung ist besser geworden.

Meine Technik, vor allem am Schlitten hat sich enorm verbessert und auch mein Kraftpotential ist in dem einen Monat stark angestiegen. Danke an das Team vom Athletik Docks für eure Zeit, Engagement, motivierenden und ehrlichen Worte.

1842_athletikdocks_hamburg_coco_collmann20

1842_athletikdocks_hamburg_coco_collmann13

1842_athletikdocks_hamburg_coco_collmann18WERBUNG, da Verlinkung und Nennung.