Transformation – Annas Weg zu einem neuen ICH

Was gehört dazu um endlich einen Ausweg aus seiner eigenen Trägheit oder dem Teufelskreis „Keine Zeit“ zu finden? Das eigene Körpergefühl und -Bild zu ändern und zu einem gesunden ICH zu verbessern? Auch vielleicht abzunehmen um ein gesundes Gewicht zu erlangen?

Nicht immer geht es nur um das Äußere Erscheinungsbild, aber oft spielt dies eine große Rolle und ist meist sogar der Auslöser um etwas verändern zu wollen. Das ist auch ok! Man tritt, wenn man sich in seiner eigenen Haut wohl fühlt selbstbewusster auf und strahlt eine Zufriedenheit aus, die auf andere Menschen anziehend wirkt. Somit geht mit einer äußeren Veränderung auch eine Innere Transformation einher. Bestenfalls sogar so, das man nicht mehr nur wegen der Optik sich bewegen oder seine Ernährung gesünder gestalten möchte, sondern wegen des eigenen Wohlbefindens, das sich zum Positiven ändert. So wird irgendwann das Erscheinungsbild zur Nebensache und das eigene Glücksgefühl rückt in den Vordergrund.

Das kann der Anfang eines neuen Lebensstils und Lebensgefühls sein. Lerne dich und deinen Körper neu kennen, und spüre was DIR gut tut!

Gemeinsam gehen wir es an – Veränderung beginnt im Inneren


Der Wunsch nach Veränderung steht an erster Stelle. Anna kam auf mich zu, als sie mitbekommen hat, dass ich eine Ausbildung aus Personal Trainerin anstrebe. Es ist ein riesiges Kompliment, wenn jemand sich einem anvertraut. Somit ist es mir eine Freude, sie bei ihrem Vorhaben zu unterstützen.

Zuerst haben wir uns unterhalten WARUM und WAS sie gerne ändern möchte. Damit sie ihre Ziele nicht aus den Augen verliert, haben wir uns ein gemeinsames zeitliches Ziel gesetzt, zu dem sie diese körperlichen Ziele erreicht haben möchte. Es soll XLETIX werden. Eine Challenge, die nicht nur den Körper sondern auch die Willenskraft herausfordert.

Und wir gehen es gemeinsam an. Denn, gemeinsam ist man stärker. Und gemeinsam lassen sich gerade am Anfang Ziele leichter verfolgen.

Wie Anna Transformation aussehen wird und schon jetzt aussieht, werdet ihr hier regelmäßig erfahren. Wenn ihr selbst auch Lust habt, euer Leben mit Sport und Ernährung neu anzugehen, meldet euch bei mir!

Heute gab es eine kleine private Trainingseinheit mit Anna bevor morgen meine neue @freeletics Woche startet. Und natürlich wieder an der Elbe. Bei dem Wetter einfach geil. Nachdem wir uns ordentlich ausgepowert haben gab es natürlich noch mit Wasserski kann eine @blackroll session. #freeathlete #girlswithabs #abs #motivation #healthylifestyle #freeleticswomen #freeleticsfemme #freeleticshamburg #noregrets #noexcuses #machdichwahr #madebymcfit #gymrat #fitchick #strongisthenewsexy #strongisthenewskinny #workout #trainhard #traindirty #bodyinprogress #progress #fitspo #fitfam #freeletics #blackroll #personaltrainer #besserwasser #TrinkBesserWasser #gymiseverywhere #ReebokGermany

Ein von ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀coco (@its.a.coco.life) gepostetes Foto am

SO, und nun zu dem spannendsten Punkt:

Annas bisherige Transformation


Wir haben im Sommer mit dem Training und der Ernährungsumstellung angefangen. Und nach den ersten 3 Wochen haben wir einen ersten Status festgehalten. Insgesamt hatte Anna da schon 8kg abgenommen und insgesamt am ganzen Körper an Umfang verloren. Wir haben mit HIIT und Ausdauertraining angefangen, um an ihrer Grundfitness zu arbeiten. Und wie ihr sehen könnt, haben sich schnell Erfolge eingestellt. Bei der ganzen Sache ist natürlich die Ernährung nicht zu unterschätzen. Hier haben wir nur an ein paar Schrauben gedreht und natürlich soll nicht gehungert werden!

<ein Tipp für jeden, der auch gerne mit HIIT anfangen möchte oder mal an einem Hindernislauf teilnehmen möchte: XLETIX bietet Trainingspläne, die echt gut sind! Anna und ich haben diese Trainingspläne in unserem Ablauf eingebunden und sie sind richtig gut und auch noch kostenlos verfügbar! Hier geht es zu den Trainingsplänen

Dieses Top Ergebnis ist dabei rausgekommen:anna_progress_itsacocolife

Und Anna hat weiter an sich gearbeitet und ist immer noch dabei. Ich bin gespannt, was in den nächsten Wochen, Monaten passieren wird. Also, stay tuned!

 

anna_progress_itsacocolife02

Zu guter letzt ein kleines Interviewe mit Anna, warum sie an XLETIX teilnehmen möchte:

Was hat dich motiviert regelmäßig zu trainieren & dich zur XLETIX Challenge anzumelden?
Motiviert hat mich, dass ich mich in meiner eigenen Haut nicht mehr wohl gefühlt habe. Das ich schon gar nicht mehr an einem Spiegel vorbei gehen mochte, geschweige denn, dass mich irgendwer in Unterwäsche sehen durfte. 
 
Die Idee an XLETIX teilzunehmen hatte ich, da ich ein Ziel brauche. Sonst verleitet der Alltag mich dazu die Sache nicht richtig durch zu ziehen und ich höre eventuell irgendwann wieder auf.
Was wird bei der XLETIX Challenge die größte Herausforderung für dich?
Die größten Herausforderungen werden für mich alle Aufgaben, die mit den Armen/Rücken zu tun haben. Außerdem habe ich großen Respekt vor derXLETIX Challenge und befürchte, dass ich mich von den ganzen anderen Teilnehmern, die bestimmt total durch trainiert sind, einschüchtern lasse.

Welchen Einfluss haben das Training mit Coco und die Anmeldung zur XLETIX Challenge auf dich / dein Leben?
Coco ist der Grund warum ich meinen inneren Schweinehund täglich wieder besiege. Wie gesagt ich brauche eine Motivation und da sie sich mir angenommen hat, will ich sie nicht enttäuschen.
 
Ich will ihr zeigen, dass ich es ernst meine und die Anmeldung zur XLETIX Challenge ist ein Teil davon. Cocos positive Stimmung und ihr Kampfgeist mit mir die Sache durch zu ziehen lässt mich am Ball bleiben. Täglich gibt sie mir kleine Aufgaben, die ich erfüllen soll. Das sind ganz einfache – oder besser gesagt vermeintlich einfache – wie, 2 Liter Wasser trinken oder heute mal nur Treppensteigen. Es sind aber auch schwere, wie, versuche 2 oder mehr Kilometer zu laufen ohne dabei zu gehen. Sie gibt sich sehr viel Mühe mit mir und allein das hat mein tägliches Leben schon sehr verändert.
Danke Anna, für dein Vertrauen!

4 Kommentare

  1. Wow, da sieht man wieder einmal was man nicht alles schaffen kann, wenn man dranbleibt 🙂 Gratulation!
    Ich selbst habe zu Beginn des Jahres angefangen meine Ernährung umzustellen und regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Am Anfang kostete mir das noch viel Überwindung, doch mittlerweile ist das Trainieren so sehr in mein Leben eingebunden, dass ich gar nicht mehr ohne kann. Ich habe mich bei http://www.ai-fitness.de angemeldet, wo mir die gute Betreuung geholfen hat die Motivation nicht zu verlieren. Gerade am Anfang hilft es jemanden zu haben, der einem Aufgaben gibt.
    Alles Liebe,
    Mia

  2. Hi Coco, ich habe seit letztem Jahr meine Ernährung umgestellt und mich im Fitness Studio angemeldet, ich habe bereits 15 kg abgenommen, leider nicht am Bauch.
    Meine Arme und Beine werden immer dünner, dafür muskulöser aber am Bauch nehme ich leider überhaupt nicht ab und mein Gewicht stagniert seit mehreren Monaten ich nehme einfach nicht mehr ab.
    Ich mache mindestens 3x die Woche Sport, Cardio und Krafttraining aber meine Wampe bleibt, hast du noch einen Tipp wie ich einen flacheren Bauch kriege, welche Übungen ich machen kann ?
    Übrigens bisher gute Leitungen bei Masterchef, ich fand die Idee gestern mit der Aubergine der Feige sensationell ! Alle machen Fleisch darüber regt man sich auf du machst was anderes, auch nicht OK ?!?!?! Naja Du wirst das schon rocken.

    Ein Fan

    Michél

    1. Moin Michél, individuelle Tipps kann ich leider nur geben, wenn ich dich, dein Training sowie Ernährung im Detail kenne. Was aber ein genereller Tipp ist: Versuche soweit wie möglich auf Weizen und Zucker zu verzichten. Es gibt die bekannte Weizenplautze. Natürlich schmecken Pizza & Co. enorm gut, aber man kann Weizen auch gut ersetzen (Roggen, Dinkel, Mandelmehl, etc.) Zucker ist auch generell Gift für den Körper. Wenn du es schaffst diese beiden Faktoren zu eliminieren, kommst du ein gutesStück weiter. Und wenn du gerne schnelles, sehr Schweißtreibendes Training machst, versuche mal HIIT Einheiten in dein Training einzubauen. Hier hast du neben Muskelaufbau auch starke Fettverbrennung mit Nachbrenneffekt. Danke für deinen Support!!! Es ist nicht leicht der Jury es recht zu machen 😉 BTW. Die Feige hat auch grandios geschmeckt. Das hat mir wohl den Arsch gerettet. Liebe Grüße Coco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich akzeptiere

*

Sei eine*r der ersten!

mindFUNC Retreat
Kapstadt 2020


Erfahre als erste*r wenn es neue Termine und Infos zum Retreat in Kapstadt gibt!
Jetzt Infos sichern