GET READY. Strongmanrun Wacken is calling!

Matsch. Wasser. Und jede Menge Energie. Am 16.04.2016 geht es ab nach WACKEN zum Strongmanrun. Nachdem ich 2014 meinen ersten Tough Mudder gelaufen bin, bin ich infiziert. Letztes Jahr habe ich dann an 2 Läufen teilgenommen und dieses Jahr wird das getoppt.

Wacken ist nur der Anfang – Strongmanrun wir kommen!

Insgesamt gibt es dieses Jahr 3 Obstacle Races vom Fischerman’s Friend Strongmanrun. Alle drei sind für sich einzigartig und anders.

In Wacken geht es extrem matschig zu, am Nürburgring wird es GROSS und in Ferropolis wird es dunkel.

Was das alles genau auf sich hat, werde ich noch erfahren. Aber wir fangen erstmal mit Wacken an.

Hier warten 20km mit 40 Hindernissen auf mich. Aber nicht nur auf mich. Denn alleine macht das ganze ja nur halb so viel Spaß.

blog_coco_strongmanrun01

Together We are strong – #CREWLOVE

Deshalb möchte ich eine Crew! Da mein bisheriges und einziges Crew Mitglied Shack auf Grund einer Verletzung beim Auftakt aussetzen muss, konnte keine bessere Vertretung als Jana an meine Seite treten! Jana ist genau so wie ich eine leidenschaftliche Freeathleten und liebt Freeletics. Wir waren gerade zusammen in Süd Afrika und haben da an unserer Form und Ausdauer gearbeitet. Somit sind wir beide startklar für den Run.

Trotzdem suchen wir noch jemanden, der unser Team verstärkt. Und nun kommst DU ins Spiel Fisherman’s Friend Strongmanrun und ich verlosen 1 WILDCARD für den 16.04.2016 in Wacken. Du Startest mit uns und nimmst die 20km in Angriff. Plane bitte den ganzen Tag dafür ein, damit wir danach noch entspannt ein Bierchen vor Ort trinken können.

blog_coco_strongmanrun02

Teilnahmebedingungen & unser Team-Outfit sponsored by PUMA

Bist du fit und hast bock auf ein Erlebnis deines Lebens? Dann mach jetzt mit bei der Verlosung! Kommentiere einfach unten was für dich #CREWLOVE bedeutet. Du hast bis Sonntag den 11.04. um 12:00 Uhr Zeit. Am Sonntag Abend verkünde ich dann unser CREW-MITGLIED!

Außerdem werden wir alle mit einem komplett Outfit von PUMA ausgestattet, damit wir gut als CREW erkennbar sind!

Vielleicht kennst du auch jemanden, der unbedingt mitmachen sollte, dann gib ihm/ihr die Chance und teile diesen Beitrag mit ihm/ihr!

Dieser Beitrag ist in sportlicher Zusammenarbeit mit Fisherman’s Friend Strongmanrun und PUMA entstanden

ERGÄNZUNG 10.04.2016: DAS LOS HAT ENTSCHIEDEN, GEWONNEN HAT PHIL! Herzlichen Glückwunsch und welcome to our CREW!

blog_coco_strongmanrun03

4 Kommentare

  1. Crewlove bedeutet für mich Zugehörigkeit, Zusammengehörigkeit, Liebe zu einer Gruppe, die denselben Gedanken und Ansichten für eine bestimmte Sportart hat. GEMEINSAM überseht man Höhen und Tiefen bei dem gemeinsame Sport und motiviert sich gegenseitig, sodass man sein Ziel nicht aus den Augen verliert. Man akzeptiert den anderen in seinen Ansichten und unterstützt ihn bei seinen neuen körperlichen Zielen und Herausforderungen. Gemeinsam sucht man nach neuen sportlichen Herausforderungen. Im Vordergrund steht dabei nicht immer die persönlichen Bestleistungen, sondern das gemeinsame Ankommen als CREW im Ziel, sodass man danach auch außerhalb des Ziels gemeinsam Zeit verbringt und die sportliche Leistung feiert.

    Juhu, ich würd mich freuen, wenn ich gewinne!

  2. #crewlove is….knowing somebody’s got you back, crew love is getting up in the morning to beat you best. Crew love is that moment in your training when you think you have given all you can and your team pushes you to give a little not more..one more, one more. Crew love is the high fives at the end of the run, the set or the stairs and the smiles all around that you have done it again, together as a team. Crew love is, as two German girls once tought me..geil, sgeil..:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich akzeptiere

*