Kennt ihr das schon? Ich kannte somuchmore bis vor einem Monat noch nicht. Aber ich hatte das Glück, das ich für und mit Zugar&Zalt dieses umfassende Angebot testen durfte. Deshalb möchte ich euch dieses spannende Konzept nicht vorenthalten und einmal vorstellen:

Was ist somuchmore?

Somuchmore bietet bisher in in 4 Städten ihr Angebot an: Hamburg, Berlin, Stuttgart und München. Pro Stadt sind es zig Studios, von Yoga über EMS, Crossfit, Spa bis hin zum Bouldern und sogar Massagen und Energiebehandlungen, eigentlich alles, was ihr euch vorstellen könnt. Also nicht nur ein reines Sportangebot sondern auch für die Entspannung wird gesorgt.

Man zahlt bei somuchmore einen Monatsbeitrag. Die Mitgliedschaft ist monatlich kündbar und du hast alle Möglichkeiten, entweder Sachen zu machen die du schon kennst und magst oder einfach mal unverbindlich neues aus zu probieren.

blog_coco_somuchmore02

Welches Angebot gibt es?

Es gibt drei verschiedenen Karten und schon das günstigste Modell lohnt sich. Ich habe die White Card getestet, welche für mich absolut passend war. Für 69€, soviel Sport oder Wellness wie ich will. Außer der Beschränkung, das man nur 3 Kurse pro Anbieter und pro Monat wahrnehmen darf. Aber bei diesem großen Angebot, ist dies ausreichend. Ansonsten kann man auch gleich, wenn man öfter im Monat ein und das selbe Angebot wahrnehmen möchte, dort einen Vertrag abschließen.

So bleibt man aber flexibel und das Sportprogramm bleibt abwechslungsreich. (Klick auf das Bild um zum Angebot zu gelangen)

blog_coco_somuchmore01

Lohnt sich somuchmore für dich?

Wenn du gerne Abwechslung beim Sport hast, mal was neues ausprobieren möchtest, oder so wie ich öfter in verschiedenen Stadtteilen unterwegs bist, ist dies das perfekte Angebot. Keine Jahresmitgliedschaften, die dich dauerhaft binden und keine Ausreden mehr, dass das Studio nicht um die Ecke ist. Denn du bekommst IMMER ein Überblick was wann an welchem Tag und wo stattfindet.

Bei einigen Angeboten muss man sich vorher anmelden, das ist aber eher die Seltenheit. Also kann man auch kurzfristig entscheiden ob man hin geht oder nicht. Man lernt in kurzer Zeit tolle Studios und Leute kennen, Studios auf die man so nie gekommen wäre.

Die Auswahlmöglichkeit durch die Filter auf der Seite sind echt gut gemacht und bieten einen genauen Überblick über das Angebot und eine gute Wegbeschreibung und Präsentation der einzelnen Studios.

Meine Erfahrungen mit somuchmore

Ich habe in meinem Test-Monat so einiges getestet. Mir ging es vor allem darum, neues kennen zu lernen. Ich war beim Boxen im east, habe Flying Pilates ausprobiert bin an den Wänden der FLASHH Halle umher gebouldert, beim Meditieren, mehrmals beim Jumping Fitness und und und. Es war sehr abwechslungsreich und ich hab tolle neue Sachen kennen gelernt, die ich in Zukunft weiter machen möchte. Dazu gibt es bald mehr in einzelnen Beiträgen.

Das Anmelden war immer unkompliziert, genauso wussten immer alle vor Ort bescheid, was somuchmore ist. Außerdem bekommt man von somuchmore noch eine Beratung durch einen Personal-Trainer, der einem Kurse nach seinen Bedürfnissen und Zielen raussucht. Ich habe einen sehr netten Kontakt sowohl per Mail als auch telefonisch erfahren und kann es somit nur empfehlen.

Lust bekommen? Es gibt die Möglichkeit somuchmore für 7 Tage KOSTENLOS zu testen: JETZT TESTEN

Oder einfach direkt einsteigen und mit dem Code „WW3COCO“ 25% für 3 Monate sparen! Hier einlösen!

Ein großes DANKE an Dajana von ZUGAR&ZALT für die lustigen gemeinsamen Stunden! <3

 

 blog_coco_somuchmore04 blog_coco_somuchmore05

blog_coco_somuchmore03